FANDOM


Ulysses S. Grant (* 27. April 1822 in Point Pleasant, Ohio als Hiram Ulysses Grant; † 23. Juli 1885 in Wilton, New York) war ein US-amerikanischer General und Politiker. Er war Oberbefehlshaber des US-Heeres im Sezessionskrieg und von 1869 bis 1877 der 18. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er tritt in der Lucky-Luke-Serie erstmals in der Geschichte "Die Brücke am Ol'man River"auf. Auch hat er mehrere Auftritte in der Serie "Lucky Luke - Die neuen Abenteuer".

Erscheinung Bearbeiten

Persönlichkeit Bearbeiten

Rolle in der Handlung Bearbeiten

Im Comic Bearbeiten

In "Der Kaiser von Amerika" Bearbeiten

In "Die Brücke am Ol'man River" Bearbeiten

In "Belle Star" Bearbeiten

In "Der Mann aus Washington" Bearbeiten

Als Senator John Wax Lucky Luke über die Hintergründe der aktuellen Krise aufklärt, erzählt er unter anderem davon, wie Grant 1869 zum Nachfolger des Demokraten Andrew Johnson gewählt wurde und sich, obwohl ein ruhmreicher General, als erbärmlicher Präsident erwies, dessen beide Amtsperioden von Korruption und Skandalen geprägt ware.

In "Lucky Luke - Die neuen Abenteuer" Bearbeiten

In "Sherlock Holmes im Wilden Westen" Bearbeiten

In "Die Schlacht um Fort Custer" Bearbeiten

In "Die Dicke Berta" Bearbeiten

In "Stahl oder Holz, was soll's?" Bearbeiten